Sonntag, 31. Mai 2015

[Rezension] Die Schatten von London




Titel: Die Schatten von London
Autor: Maureen Johnson
Verlag: cbt Verlag
Seitenzahl: 512 Seiten 
Preis: 13,99€
Sprache: Deutsch






Kurzbeschreibung


Die Amerikanerin Rory zieht von Louisiana nach London und lebt im Internat Wexford. Ihr Ankunftstag ist gleichzeitig der Tag, an dem Jack the Ripper zurück ist und die Stadt in Atem hält. 
Jedoch der Ripper selbst kann es nicht sein. Es muss jemand sein der die Taten des Serienmörders kopiert. Er tötet grausam, aber das komische daran ist - Man sieht ihn nicht auf  den Überwachungskameras, die alles festzuhalten scheinen. Außer den Ripper selbst! Rory ist die einzige Zeugin, die den Ripper zu Gesicht bekommt. Das macht sie zu seiner Zielscheibe ...


Meine Meinung


Die Schatten von London ist für mich das perfekte Buch um sich zu gruseln. Es ist spannend und man wird nicht sofort in die Geschichte "geworfen", sondern lernt Rory erstmal kennen. Rory war mir auf Anhieb sehr sympathisch. Selbst im Verlauf der Geschichte behält sie immer einen kühlen Kopf und handelt. Maureen Johnson trifft immer den richtigen Ton und es macht Spaß weiterzulesen. 
Es gibt Stellen, wo man sich gar nicht traut weiterzulesen, aber man will unbedingt wissen, wer der Ripper ist und was sein Motiv ist. Aber vor allem will man wissen, warum sieht Rory ihn? Warum nimmt ihn niemand wahr? - Und warum ist er auf den Überwachungskameras nicht zu sehen?
All diese Fragen werden einem nach und nach beantwortet und man erkennt dieses "Muster", dass alles auf einmal Sinn macht. 

Ich kann nur für das Buch sprechen. Es ist lustig, fesselnd und wirklich spannend. Ich freue mich außerdem auf die folgenden Bände und hoffe, dass sie genauso gut sind wie der erste Band :)


5 von 5 Herzen


Kommentare:

Valerie Voß-Behrendt hat gesagt…

Hört sich echt spannend an. Mal sehen vielleicht lese ich das Buch auch mal! :)
Liebe Grüße Valerie von booksforever01.blogspot.de

bookwonderlandc hat gesagt…

Es ist unglaublich spannend und man fühlt regelrecht die Atmosphäre. Kann es dir nur ans Herz legen :)