Freitag, 22. Januar 2016

[Rezension] The Waiting Room




Titel: The Waiting Room
Autor: Alysha Kaye
Seitenzahl: 189 Seiten
Preis: $9.99 / 7,87€
Sprache: Deutsch 








Inhalt

Jude and Nina are the epitome of that whole raw, unflinching love thing that most people are jealous of. That is, until Jude dies and wakes up in The Waiting Room
, surrounded by other souls who are all waiting to pass over into their next life. But unlike those souls, Jude’s name is never called by the mysterious “receptionist”. He waits, watching Nina out of giant windows. He’s waiting for her. What is this place? How long will he wait? And what will happen when and if Nina does join him? The Waiting Room is a story of not just love, but of faith, predestination, and philosophy, friendship and self-actualization, of waiting. 
(Source: Amazon)

Jude und Nina sind der Inbegriff unerschütterlicher Liebe, was die meisten Menschen eifersüchtig macht. So ist es, bis Jude stirbt und in einem Wartezimmer aufwacht, wo Seelen alle darauf warten, in ihr neues Leben über zugehen. Aber im Gegensatz zu jenen Seelen,  wird Jude's Name nicht von der geheimnisvollen " Empfangsdame " aufgerufen. Er wartet, beobachtet Nina aus riesigen Fenstern. Er wartet auf sie. Was ist das für ein Ort? Wie lange wird er warten? Und was wird geschehen, wenn Nina das "Wartezimmer" betritt? 

Fazit

"The Waiting Room" by Alysha Kaye isn't a typical lovestory, It's a story about people who have to learn to wait. After Jude's death he watchs Nina's life pass. Then she dies, and both can live a new life. All over again. I read books about dying people before but never about how their "death life" goes forward. I'm really happy to say that I'm in love with this book. The changing of the names I liked the most because it makes clear that they not Jude and Nina anymore but still the same persons.

"The Waiting Room" von Alysha Kaye ist keine typische Liebesgeschichte, sondern eine Lehre für diejenigen, die ungeduldig sind und das Warten lernen müssen. Nachdem Jude verstirbt beobachtet er seine große Liebe bis diese stirbt. Dementsprechend passiert es, dass ihre Namen auf der Liste erscheinen und die beiden überglücklich in ein neues Leben übergehen.
Bücher, in denen Leute sterben, hat man bestimmt schon mal in Händen gehalten, aber was uns nach dem Tod erwartet, habe ich so gut wie noch gar nicht gelesen. Und ich muss sagen, dieses Buch war top! 
Auch der Wechsel der Namen, nachdem Jude und Nina in ein neues Leben finde, ist für mich eine gut umgesetze Idee.

Für diejenigen, die sich Sorgen machen - Wenn ihr auch nur ein bisschen Englisch könnt, werdet ihr gut klar kommen, denn dieses Buch ist leicht verständlich und die Seiten lassen sich nur so weg lesen.

Thank you, Alysha ♥

1 Kommentar:

Booklovestorys Büchertraumwelt hat gesagt…

Hallo,

ich habe dich zum "Liebsten Award" nominiert und würde mich sehr freuen, wenn du mitmachst. :) http://booklvestory.blogspot.de/2016/02/liebster-award-part-2.html

Liebe Grüße, Alina :)